Literatur

Grindhouse - The Forbidden World of Adult Cinema

Grindhouse - The Forbidden World of Adult Cinema
Autor(en):
Eddie Muller & Daniel Faris
Verlag:
St. Martin's Griffin
Seiten:
160
Sprache:
Englisch
ISBN:
0-312-14609-4

Bei Amazon bestellen:
Amazon

Das Buch befaßt sich mit der Geschichte des Erwachsenenfilms. Von den ersten Gehversuchen des erotischen Exploitationkinos in den 30er Jahren bis zu den Anfängen der Pornoindustrie in den 70ern. Dabei legen die beiden Autoren keinen Wert auf Vermittlung von harten Fakten, sondern sehen sich eher als Geschichtenerzähler und beschreiben die ganzen skurrilen Ideen der Sexploitationfilmer und deren Vermarktungsstrategien. Es ist schon wirklich kurios, auf welche Ideen die Filmemacher damals gekommen sind, um ihre Werke an den Mann zu bringen. Heutzutage kann man darüber natürlich nur schmunzeln und das macht das gut illustrierte Buch auch äußerst lesenswert. Als Lieferant von Daten über Regisseure und Schauspieler eignet es sich kaum, zumal man sich nur auf amerikanische Veröffentlichungen konzentrierte, aber dafür bekommt man mal mit, unter welchen Umständen und gesellschaftlichen Einflüssen damals solche Filme entstanden sind.

© 1998 - 2017: Sense of View / Carsten Henkelmann