Film Daten

Titel:
The Eye Creatures
Originaltitel:
The Eye Creatures
Land & Jahr:
USA 1965
Laufzeit ca.: ?
80 Min.
Regie:
Larry Buchanan
Darsteller:
John Ashley
Cynthia Hull
Warren Hammack
Chet Davis
Bill Peck
Ethan Allen
Charles McLine
Nathan Wyle
Bob Cowan
Tony Huston
Jonathan Ledford
Shirley McLine
Bob Brown
Donna Lindberg
Larry Tanner
Alternativtitel:
• Attack of the Eye Creatures
Weitere Infos:
IMDB  OFDB

The Eye Creatures

Review

The Eye Creatures

(Ein Kurzreview von Carsten Henkelmann)

Außerirdische Wesen befinden sich in der Erdumlaufbahn. Dem Militär ist das bekannt, läßt aber keinerlei Informationen an die Öffentlichkeit. Als ein UFO auf der Erde landet, wird dies von Marc beobachtet. Er versucht seinen Freund von der Geschichte zu überzeugen, der ihm natürlich kein Wort glaubt. Mittlerweile hat ein Pärchen einen Außerirdischen mit dem Auto angefahren. In Panik versuchen sie die Polizei einzuschalten, die das ganze für einen schlechten Witz von Betrunkenen hält. Unterdessen hat Marc das Alien auch gefunden und macht sich in der näheren Umgebung auf die Suche nach weiteren Anhaltspunkten, als er von den anderen Aliens überwältigt wird. Als das Pärchen wieder bei ihrem Auto ankommt, hat die Polizei mittlerweile gesehen das dort ein Unfall passiert ist und nimmt die beiden mit. Bei der anschließenden Identifizierung stellen die beiden mit Schrecken fest, das die wegtransportierte Leiche kein Alien, sondern der Körper von Marc ist. Sie stehen damit in Verdacht der fahrlässigen Tötung. Es gelingt ihnen zu entkommen und gemeinsam mit Marcs Freund versuchen sie Beweise für die Existenz der Kreaturen zu bekommen.

Und wieder ein American International Pictures Filmchen. Aber diesmal sogar für deren Verhätlnisse sehr Low-Budget. Diesen Film kann man schon fast mit Ed Woods Trasher Plan 9 from Outer Space vergleichen, da hier auch innerhalb von Minuten die Tageszeiten wechseln, teilweise sogar innerhalb derselben Handlung (losfahren bei Tageslicht, ein paar Kilometer weiter ankommen und es ist nacht...). Die Effekte des UFOs und die Kostüme der Aliens sehen wie Karnevalsartikel aus. Und anscheinend reichte das bißchen Geld was in dem Film steckt nicht mal für komplette Kostüme aus, rennt doch zum Schluß ein Statist nur mit einem Alienkopf "verkleidet" durch die Gegend, während alle anderen ein Ganzkörperkostüm tragen. Und das geilste sind noch die Aliens selber, die durchs Weltall reisen, aber schon bei der direkten Bestrahlung mit Licht explodieren !!! So sieht nämlich das Finale aus: alle Aliens werden von Autos umkreist und bei allen Autos wird gleichzeitig das Licht angeschaltet und die Aliens verschwinden mit einem lauten PUFF. Es ist auch komisch, warum der Film The Eye Creatures heißt, haben die Aliens doch mehr einen überdimensionierten Mund. Ich hab mich selten so über einen schlechten Film amüsieren können. Das passende Filmchen für einen Abend im Doppelpack mit Plan 9.

Autor: Carsten Henkelmann
Film online seit: 02.05.1999

© 1998 - 2017: Sense of View / Carsten Henkelmann