Film Daten

Titel:
Voyage to the Pre-Historic Planet
Originaltitel:
Voyage to the Pre-Historic Planet
Land & Jahr:
USA 1965
Laufzeit ca.: ?
78 Min.
Regie:
Curtis Harrington
Darsteller:
Basil Rathbone
Faith Domergue
Marc Shannon
Christopher Brand
John Bix
Lewis Keane
Robert Chantal
Kurt Boden
Yuri Sarantsev
Georgi Tejkh
Gennadi Vernov
Vladimir Yemelyanov
Georgi Zhzhyonov
Alternativtitel:
• Prehistoric Planet
Weitere Infos:
IMDB  OFDB

Voyage to the Pre-Historic Planet

Review

Voyage to the Pre-Historic Planet

(Ein Kurzreview von Carsten Henkelmann)

Zwei Astronautenteams der Erde sind auf dem Weg zur Venus um diesen Planeten genauer zu untersuchen. Als das erste Team eine Bruchlandung hat und der Kontakt abgebrochen ist, startet das zweite Team zur Rettung. Sie haben keine genauen Landekoordinaten ermitteln können und begeben sich auf eine phantastische Reise über den Planten. Sie entdecken Tiere, wie sie vor Urzeiten auf der Erde gelebt haben und sammeln nebenbei haufenweise Proben ein. Dann entdecken sie auch Hinweise auf eine ausgestorbene Kultur durch Statuen und Götzenbildern. Aber diese Umgebung ist auch nicht ganz ungefährlich. So werden sie, als sie mit ihrem Schwebegefährt über einem kleinen Ozean gleiten, von einem prähistorischen Vogel angegriffen, so das sie gezwungen sind unter Wasser (!) weiterzureisen. Nach etlichen Abenteuern schaffen sie es das erste Team zu finden und sicher zum Raumschiff zu bringen...

Voyage... ist ein amerikanisches Remake des russischen Films Planeta Burg aka Planet of Storms, bei dem zwei russische Schauspieler durch Amerikaner ersetzt und die Stimmen der Anderen neu synchronisiert wurden. Dieser Film bietet diesselbe schöne Atmosphäre wie sie Filme wie Reise zum Mittelpunkt der Erde vermitteln. Eine fremde, unerforschte aber auch gefährliche Welt wird erforscht und ist liebevoll dargestellt. Die Handlung bietet kaum Action oder sensationelle Hochspannung, aber dafür einige Stop-Motion-Effekte von Sauriern und (meines Wissens nach) das erste schwebende Fortbewegungsmittel, was indirekt als Vorlage für das Gefährt aus dem ersten (bzw. Episode III) Star Wars-Teil gedient haben dürfte.

Autor: Carsten Henkelmann
Film online seit: 02.05.1999

© 1998 - 2017: Sense of View / Carsten Henkelmann