Film Daten

Titel:
Die Wespenfrau
Originaltitel:
The Wasp Woman
Land & Jahr:
USA 1960
Laufzeit ca.: ?
73 Min.
Regie:
Roger Corman
Darsteller:
Susan Cabot
Anthony Eisley
Barboura Morris
William Roerick
Michael Mark
Frank Gerstle
Bruno VeSota
Roy Gordon
Carolyn Hughes
Lynn Cartwright
Frank Wolff
Lani Mars
Phillip Barry
Alternativtitel:
• The Bee Girl
• Insect Woman
Weitere Infos:
IMDB  OFDB

Die Wespenfrau

Review

Die Wespenfrau

(Ein Kurzreview von Carsten Henkelmann)

Janice Starlin ist die Chefin eines Kosmetikkonzerns. Sie hatte das Unternehmen vor Jahren aufgebaut und ihr eigenes Gesicht stehts zum Markenzeichen gemacht. Zwangsläufig ist sie mittlerweile nicht mehr die jüngste und die Geschäfte gehen daraufhin stetig zurück. Da kommt ihr gerade Eric Zinthrop zur rechten Zeit, der ein Verjüngungsverfahren auf der Basis von Wespengenen entwickelt hat. Die Versuche an Tieren sind sehr erfolgreich und infolgedessen bekommt Zinthrop ihre vollste Unterstützung. Irgendwann ist er soweit, die Mixtur an Janice persönlich auszuprobieren. Nach ein paar Wochen stellen sich auch schon die ersten Erfolge ein und Janice sieht fast zwanzig Jahre jünger aus. Die verhängnisvollen Nebenwirkungen kommen aber erst später zum Vorschein und Janice wird zu einem mordenden Monstrum, halb Mensch, halb Wespe...

Ähnlich wie Die Fliege von 1958 beschäftigt sich Wasp Woman mit den Folgen des Eingriffs in den Lauf der Natur, ohne allerdings dessen tragische Wirkung zu erreichen. Herausgekommen ist ein netter Horrorfilm, der sich mehr in die Reihe der Werwolffilme einreiht, ist die Veränderung der Frau zu einem Wespenwesen ja nicht von Dauer und tritt immer zu unbestimmbaren Zeitpunkten auf.

Autor: Carsten Henkelmann
Film online seit: 02.05.1999

© 1998 - 2017: Sense of View / Carsten Henkelmann