Film Daten

Titel:
The Kid
Originaltitel:
The Kid
Land & Jahr:
USA 1921
Regie:
Charles Chaplin
Darsteller:
Charles Chaplin
Edna Purviance
Jackie Coogan
Baby Hathaway
Carl Miller
Granville Redmond
Weitere Infos:
IMDB  OFDB

The Kid

Review

The Kid

(Ein Kurzreview von Carsten Henkelmann)

Der Tramp (Charles Chaplin) findet in einer Straße ein ausgesetztes Baby. Da er es nicht los wird, kümmert er sich von nun an um das Kind und zieht es groß. Als es fünf Jahre alt ist, erkrankt es und der Arzt findet schließlich heraus, dass der Mann nicht der richtige Vater ist. Er unterrichtet die Behörden davon, die das Kind gegen dessen Willen in ein Waisenhaus bringen wollen. Der Tramp muss nun alles versuchen, sein Ziehkind zu behalten...

Dieser Stummfilm von 1921, in Deutschland ursprünglich unter dem Titel "Der Vagabund und das Kind" herausgekommen, zeigt eine amüsante, aber auch das Herz berührende Geschichte zweier Personen, die von der Gesellschaft ignoriert werden. Charles Chaplin als Tramp lebt in einer heruntergekommenen Wohnung und muss sich mit kleinen Gelegenheitsjobs über Wasser halten. Das Kind wurde von seiner Mutter im Babyalter ausgesetzt und außer dem Tramp kümmert sich niemand um ihn. Die beiden versuchen trotzdem ihr Leben so angenehm wie möglich zu gestalten, auch wenn sie dabei ab und zu mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Als schließlich die Männer des Waisenhauses erscheinen, bekommt der Film eine ordentliche Portion Dramatik. Denn durch die sympathische Darstellung der beiden Hauptpersonen zittert man mit ihnen mit und hofft auf ein gutes Ende. Dabei haben sie aber noch so einige Abenteuer zu bestehen. Charles Chaplin gelang hier mit einfachsten Mitteln den Zuschauern an seine Charaktere zu binden, mit ihnen mitzufühlen, aber auch mal aus vollstem Herzen laut loszulachen. Dabei konzentrierte er sich auch nur aufs Wesentliche, wie die kurze Spielzeit von gerade mal 50 Minuten zeigt.

Autor: Carsten Henkelmann
Film online seit: 02.06.2004

© 1998 - 2017: Sense of View / Carsten Henkelmann