Film Daten

Titel:
Hide and Seek - Du kannst dich nicht verstecken
Originaltitel:
Hide and Seek
Land & Jahr:
USA 2005
Regie:
John Polson
Darsteller:
Robert De Niro
Dakota Fanning
Famke Janssen
Elisabeth Shue
Amy Irving
Dylan Baker
Weitere Infos:
IMDB  OFDB

Hide and Seek - Du kannst dich nicht verstecken

Review

Hide and Seek - Du kannst dich nicht verstecken

(Ein Kurzreview von Carsten Henkelmann)

Nach dem Selbstmord seiner Frau geht der Psychiater David Callaway (Robert De Niro) mit seiner Tochter Emily (Dakota Fanning) in eine sehr ruhige Wohngegend, wo sie in einem Waldgebiet ein Haus beziehen um Abstand zu dem furchtbaren Ereignis zu bekommen. Schon in den ersten Tagen erzählt Emily von ihrem neuen Freund Charlie, eine imaginäre Person. David denkt sich zunächst nichts dabei, aber als er dann mehrmals wieder mit dem Selbstmord seiner Frau konfrontiert wird und Emily sich immer seltsamer verhält, spitzt sich die Lage langsam dramatisch zu...

Autsch, was war das denn? Nichts gegen Robert De Niros und schon gar nichts gegen Dakota Fannings Schauspiel, aber was hier inhaltlich geboten wird, bewegt sich an der Grenze zur Banalität und ab der Hälfte konstant bergab. Auch wenn der Film ein paar Horrormomente bietet, so sind dies doch alles Effekte und Szenen die man schon in unzähligen anderen Filmen gesehen hat (insbesondere "Shining" läßt grüßen) und somit recht vorhersehbar bleiben. Was den Thrilleranteil angeht, werden gegen Ende hin unglaublich große Lücken in Logik und Glaubwürdigkeit aufgerissen und vieles wirkt sehr gezwungen. Trotz der beiden guten Hauptdarsteller ein auf weite Strecken erschreckend langweiliger Film.

Autor: Carsten Henkelmann
Film online seit: 02.10.2005

© 1998 - 2017: Sense of View / Carsten Henkelmann