Chappo (1979) - ein Review von schanzer.in

Roger Chapman: Chappo - Cover
1
Review
7
Ratings
8.43
∅-Bewertung
Aka: Midnight Child / Before Your Very Eyes
Typ: Album
Genre(s): Pop
Rock
Werbung


schanzer.in Avatar
19.04.2017 16:38

"Super Scheibe!" .......
....... aber jetzt ausführlich:-)

Roger Chapman singt auf dieser Produktion mit extem viel Herzblut und noch mehr Stimmgewalt, ohne jedoch allzu sehr in sein manchmal störendes Meckern zu verfallen. Die Songauswahl bzw. das Songwriting sind superb, was man nicht von allen Chapman-Alben behaupten kann. Viele Songs, wie etwa "Moth To A Flame" oder "Face Of Stone", weisen einen spannungsreichen Aufbau auf, den Chappo perfekt interpretiert. Die Musiker lassen Virtuosität aufblitzen, spielen aber stets mannschaftsdienlich ohne Ego-Trips. Besonders die prägnanten Soli von Gitarrist Geoff Whitehorn sind mir auch nach 37 verbrachten Hörjahren mit dieser Scheibe ein Genuss. Klangtechnisch kommt die Musik, wir schreiben 1979, schon druckvoll und transparent rüber, jedoch noch ohne 80er Jahre Hochglanzeffekte, die eh nur stören würden. Stattdessen hat man eher den Eindruck einem Live-Konzert zu lauschen. Das Album gewinnt dadurch enorm an Substanz und hört sich IMHO wohl niemals ab. Zusammengefasst eines der definitiven Rockalben für die berühmte einsame Insel!

Punkte: 10 / 10


Werbung
Login
×