Film Daten

Titel:
Momentum
Originaltitel:
Momentum
Land & Jahr:
USA 2003
Regie:
James Seale
Darsteller:
Louis Gossett Jr.
Teri Hatcher
Grayson McCouch
Michael Massee
Nicki Lynn Aycox
Carmen Argenziano
Weitere Infos:
IMDB  OFDB

Momentum

Review

Momentum

(Ein Kurzreview von Carsten Henkelmann)

Zachary Shefford wird von dem Regierungsagenten Addison unter Druck beauftragt, den Verbrecher Adrian Geiger zu finden, der unter Benutzung seiner enormen telekinetischen Kräfte mehrere groß angelegte Raubüberfälle veranstaltet hat. Zachary, selber mit einer großen telekinetischen Kraft gesegnet, gelingt es recht schnell in die Organisation Geigers zu gelangen. Dort bekommt er aber ein völlig anderes Bild geboten. Denn Geiger hat alle Telekinetik-begabten Menschen um sich versammelt, damit sie in Ruhe leben können und nicht ständig Angst haben müssen verfolgt zu werden. Zudem verliebt er sich noch in Geigers Tochter Tristen. Addison will ihn und alle anderen schließlich komplett ausradieren, was in einem großen Finale mündet...

Dieser fürs Fernsehen produzierte Film bietet genau das was man maximal erwarten kann. Eine in Ansätzen interessante Story, die allerdings auch wiederrum nicht so sehr zu packen versteht, dass man sich den Film mehr als einmal anschauen würde. "Momentum" behandelt die gerade grassierende permanente Angst vor Terrorismus in Verbindung mit Elemente aus den "X-Men" Filmen. Die Leute unter Geigers Obhut sind ähnlich wie die Personen in der Comic-Verfilmung eigentlich normale Menschen mit einer außergewöhnliche Gabe, die sie von der Allgemeinheit abgrenzt. "X-Men Light" in der B-Movie TV-Variante sozusagen, verbunden mit einem eklatanten Rassismus des alten Agenten, der früher die Forschungen betrieben hat. Die Action ist auch zu sehr an TV-Standards gebunden und wirkt sehr zahm. In einer Kinoproduktion würde es definitiv mehr Feuerwerk geben. Ganz nettes Filmchen für zwischendurch, das allerdings keine Akzente zu setzen vermag und auch an den blassen Schauspielern krankt.

Autor: Carsten Henkelmann
Film online seit: 07.05.2004

© 1998 - 2017: Sense of View / Carsten Henkelmann