Film Daten

Titel:
Meet the Feebles
Originaltitel:
Meet the Feebles
Land & Jahr:
Neuseeland 1989
Laufzeit ca.: ?
92 Min.
Regie:
Peter Jackson
Darsteller:
Donna Akersten
Stuart Devenie
Mark Hadlow
Ross Jolly
Brian Sergent
Peter Vere-Jones
Mark Wright
Danny Mulheron
Alternativtitel:
• Just the Feebles
Weitere Infos:
IMDB  OFDB

Meet the Feebles

Review

Meet the Feebles

(Ein Kurzreview von Carsten Henkelmann)

Nach außen hin ist die Meet the Feebles Show die heile, glitzernde Show-Welt, in die der Igel Robert voller Träume als neuer Darsteller anfängt. Dabei ist die Show praktisch das reale Gegenstück zur Muppet-Show. Der Chefmoderator (ein Hase) bekommt durch seine vielen Gruppies AIDS, der Produzent (eine Ratte) dreht in den Show-Pausen in den Hinterräumen Hardcore-Pornos mit der Kuh, die Henne hat ein uneheliches Kind von dem blauen Elefanten, die HauptHauptdarstellerin (ein Nilpferd) wird von ihrem Mann (ein Walroß) betrogen und der Messerwerfer hat ein schweres Vietnamsyndrom und ist drogenabhängig.

Man muß schon eine Menge schwarzen Humors mitbringen um an Meet the Feebles Gefallen zu finden. Aber das lohnt sich. Die Charaktere wurden liebevoll umgesetzt und die Ausstattung und Kulissen sind gut gemacht worden. Die deutsche Fassung ist uncut, allerdings hätte die Synchronisation besser werden können. Es wurden auch einige Ausdrücke in der deutschen Fassung entschärft.

Autor: Carsten Henkelmann
Film online seit: 21.01.1999

Leser-Kommentare

12.02.2006, 14:40:23 Schneider ( Email schreiben Homepage )

meet the feebles von peter jackson zeigt mal wieder eindrucksvoll was für geniale filme der herr jackson doch in der vergangenheit zu drehen vermochte!! bad taste,braindead und meet the feebles sind zynische übertriebene filme die einfach spass machen sollen und genau das tun sie auch!!
allerdings haben all diese filme einen shr spezielen humor der sichelich nicht jedermans sache ist! aber sollte man über talentlose fische lachen können die von einem walross aufgefressen werden um dann bei einem golfspiel mit drogendealerpunknashörnern wieder ausgekozt werden so ist meet the feebles genau das richtige futter für einen geschmackslosen videoabend wie ich für meinen teil sie liebe!!!

© 1998 - 2017: Sense of View / Carsten Henkelmann